HD im Fernsehen

So langsam setzt sich HDTV auch bei den Sendern in Deutschland durch. Nach und nach bieten sowohl die ffentlich-rechtlichen, als auch die Privaten TV-Sender ihre Inhalte in HD. Das einzige Problem ist dann noch: wie soll man die Inhalte bekommen – ber Kabel oder ber Satellit? Und welche Extrakosten entstehen, wenn man HD Sender empfangen mchte?

Die ffentlich-rechtlichen Sender
Seit Ende letzten Jahres sendet nun schon das Erste in HD. Anfnglich nur ausgewhlte Filme im Weihnachtsprogramm, nun aber seit Februar im Regelbetrieb. Neben dem Hauptsender gibt es die Kanle EinsFestival HD und Arte HD.
Und auch ZDF HD ist ber Satellit (Astra) & Kabel zu empfangen. Extrakosten fr den Empfang entstehen nicht (mal abgesehen von dem HD-Receiver der ntig ist).

Die Privatsender
Bei den Privaten mischen mittlerweile alle groen Sender mit. Nach einem zwischenzeitlichen Rckzug aus dem HDTV-Geschft (2008-2009) sendet die ProSiebenSat.1 Media AG wieder in HD. Es gibt HD-Varianten zu den Sendern Pro7, Sat.1 und KabelEins. Alle drei Kanle sind ebenso wie RTL HD und Vox HD ber Satellit und teilweise ber Kabel empfangbar.
Dazu ntig ist allerdings ein HD+ Receiver und eine HD+ Smartcard. Aktuell sind diese Smartcards mit dabei, wenn man sich einen HD+ Receiver kauft. In Zukunft sollen die Karten aber auch separat erhltlich sein. Die Kosten werden sich dann wohl auf 50,-  pro Jahr belaufen.

HDTV ber Kabel
Der Empfang von HD ber Kabel ist leider immer Glckssache. Nicht alle Kabelnetzbetreiber speisen HD-Signale in ihr Netz ein. Es lohnt sich also immer ein Blick auf die Internetseite Ihres lokalen Kabelnetz-Anbieters. In vielen Fllen werden aber die ffentlich-rechtlichen Sender in HD eingespeist, die Privaten eher nicht.